Tag Archiv : Groupon

Exklusiv: Setster kündigt erste offene API zur Terminreservierung für Daily Deal Plattformen an

Setster APIDas amerikanische Unternehmen Setster hat heute im Rahmen des Daily Deal Summit East in New York die erste offene Schnittstelle (API) für Terminvereinbarungen zwischen Käufer und Händler auf Daily Deal Plattformen angekündigt. Demnach kann jeder Daily Deal Provider die Setster-API auf seiner Plattform einbinden. Die Käufer eines Deals werden dann nach der Bestellung direkt auf ein Buchungstool weitergeleitet, wo die Kunden direkt einen Termin mit dem Händler vereinbaren können. Hierbei kann der Händler im Vorfeld genau festlegen, zu welchen Zeiten der Deal eingelöst werden kann. (mehr …)

Veröffentlicht unter: News
1

Erste Daily-Deal-Konferenz am 19. März in London – Der E-Couponing Blog ist vor Ort!

Daily Deals Summit Europe 2012

Die Daily-Deal-Branche hat in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erfahren. Heute sind in ganz Europa mehr als 1500 Daily-Deal-Provider tätig. Der rasante Aufstieg von Groupon als Marktführer im Daily-Deal-Markt sowie die Übernahme von DailyDeal durch Google zeigt die steigende Bedeutung von Rabattgutscheinen im Internet.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen findet am 19. März in London das erste Daily-Deal-Summit statt. “Es ist Zeit für die erste europäische Daily-Deal-Veranstaltung, auf der Führungskräfte der Branche zusammenkommen und Erfahrungen ausgetauscht werden”, meint Stavros Prodromou, Organisator des DD Summit Europe 2012. (mehr …)

Veröffentlicht unter: Events, News
0

Vermarktungs-Agentur UGW beteiligt sich an DealTicket

Die Wiesbadener Vermarktungs-Agentur UGW hat sich am E-Couponing-Portal DealTicket beteiligt. DealTicket ist hinter Groupon & DailyDeal derzeit die Nummer 3 auf dem deutschen Markt und überregional sowie in über 20 Großstädten aktiv. “Mit über 100 festangestellten Vermarktungs-Experten verfügen wir über die fachspezifischen und personellen Ressourcen, um das innovative Geschäftsmodell rund um DealTicket sehr schnell weiter auszubauen”, sagte UGW-Vorstandsmitglied Torsten Kiesslich im Rahmen einer Pressemitteilung. Weiterhin sollen die die Synergien im Multichannel-Marketing der UGW konsequent genutzt werden, um mit bestehenden Kundenbindungs- und Kundenqualifizierungsprogrammen aus Neukunden (online) relativ schnell Bestandskunden (offline wie online) zu generieren.

DealTicket will sich zukünftig gegenüber der Konkurrenz dadurch abheben, qualitativ hochwertige, nachhaltige und attraktive Marken-Deals in Deutschland anzubieten. Auf nationaler Ebene wird bereits mit führenden Industrie- und Handels-Unternehmen gesprochen. Das Ziel ist es, große und national bekannte Top-Marken als „Deal-Partner“ zu gewinnen. Derzeit wird auch an einer White-Label-Version, unter anderem für führende Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, gearbeitet. Der geplante Website-Relaunch soll spätestens zu Beginn des vierten Quartals online gehen.

Man darf gespannt sein, wie die neue Strategie, weg von kurzfristigen Schnäppchen-Deals und hin zu einer langfristigen Bindung von Markenartikel-Partnern, im Markt ankommt.

Veröffentlicht unter: News
0

Masterthesis über E-Couponing jetzt als E-Book verfügbar

Meine Masterthesis zum Thema “E-Couponing – Eine Analyse der Erfolgsfaktoren und Potentiale im E- und M-Commerce” ist ab sofort als E-Book (Buch) erhältlich.

Für nur 25 EUR erhalten Sie eine der ersten wissenschaftlichen Untersuchungen, die das Phänomen des E-Couponing aus ganzheitlicher Perspektive betrachtet. Weiterhin wurde wegen den sehr dynamischen und schnelllebigen Marktentwicklungen großen Wert auf eine zeitnahe und aktuelle Darstellung der Materie gelegt (Stand: 12. Mai 2011). (mehr …)

Veröffentlicht unter: Allgemein, Analysen, Masterthesis, News
2

Der Groupon Börsengang – Eine Analyse

Groupon hat am 3. Juni offiziell seinen Börsengang bekanntgegeben. Seitdem überschlagen sich im Web die Schlagzeilen zum geplanten IPO, überwiegend mit skeptischem Ton. Ich habe mir das Ganze mal näher angesehen. (mehr …)

Veröffentlicht unter: Analysen
2

Google Offers geht in Portland offiziell an den Start

Erster Deal für Portland Heute hat Google offiziell seinen Groupon-Klon Offers in Portland gestartet. Der erste Deal: 70% Ersparnis, 3 USD anstatt 10 USD für Getränke und Leckereien im Floyd’s Coffee Shop. Das Angebot lässt sich direkt per Buzz, Facebook und Twitter teilen. Bei der Zahlungsabwicklung kommt der eigene Dienst “Checkout” zum Einsatz.

Morgen startet das Angebot auch in Oregan. In den kommenden Wochen sollen weitere Staaten hinzukommen. Man darf gespannt sein, wie sich Googles Couponing-Dienst entwickeln wird. Von einer ernst zunehmenden Konkurrenz für Groupon ist Google jedoch noch weit entfernt, zumal die Expansionsgeschwindigkeit sehr zu wünschen übrig lässt.

Zukünftig will Google mit dem in der letzten Woche gestarteten Mobile-Payment-Dienst “Wallet” die Gutscheine auch auf Smartphones verfügbar machen. Die Zahlung erfolgt hierbei berührungslos per NFC.

Zum Schluss noch ein neues Video von Google, dass den Ablauf von Offers kurz beschreibt:

Veröffentlicht unter: News
2
© 2012 E-Couponing Blog. Alle Rechte vorbehalten.